Veröffentlicht am 2 Kommentare

Super Soco TC defekt: Fehler 96

Über 3000 km hinweg hatte ich nie Probleme mit meiner Super Soco TC. Bei Kilometer 3056 war es dann so weit: Die TC nahm kein Gas mehr an und ich konnte nur noch ausrollen.
Am rechten Straßenrand warf ich einen Blick auf den Tacho und sah folgendes Fehlerbild:

Fehler 96. Laut Handbuch: Steuerung Hallsensor gestört

Beim erneuten Betätigen des Gasgriffes zuckte der Motor kurz, die Super Soco fuhr aber nicht mehr an.

Bedeutung des Fehlercodes

Laut Handbuch ist der Fehler 96 sehr eindeutig: Fehler in der Steuerung des Hallsensors.
Das wirft natürlich eine Frage auf:

Was ist ein Hallsensor?

Ein Hallsensor ist ein Sensor, der im Motor verbaut ist, um den Verdrehwinkel zwischen Stator und Rotor zu messen. So weiß der Motorcontroller zu jedem Zeitpunkt, wie er welche Spulen im Inneren des Motors bestromen muss. Fehlt die Information über die Lage des Rotors zum Stator, kann der Controller den Motor nicht mehr steuern. Genau das ist übrigens das Verhalten, das ich weiter oben beschrieben habe: Ein kurzes Zucken des Motors, bis dem Controller die Information über den Verdrehwinkel fehlt und aus Fehlerschutzgründen kein weiterer Strom mehr fließt.

Ursachenforschung

Nun gibt es in meinen Augen drei verschiedene mögliche Ursachen für einen Fehler beim Hallsensor auslesen:

  1. Eine fehlerhafte Steckverbindung am Controller
  2. Ein Kabelbruch im Kabelbaum zwischen Controller und Motor
  3. Ein defekter Hallsensor im Motor

Ganz klar ist von diesen drei Möglichkeiten die letzte am schwierigsten zu reparieren, da man hierfür den gesamten Motor und damit in diesem Fall das Hinterrad ausbauen und zerlegen muss. Die beiden anderen Fehlerquellen erschienen mir auch wahrscheinlicher, weshalb ich diese zuerst überprüft habe:

Demontage des Controllers und Lösung des Problems

Um den Controller auszubauen, müssen drei T30H-Schrauben gelöst werden (das sind normale Torx-Bits mit einem zentralen Loch):

Zu lösende Controller-Schrauben (rot)

Jetzt kann der Controller herausgeklappt werden. Bitte darauf achten, keine Kabel abzureißen.
Jetzt einmal beide Stecker lösen und wieder zusammenstecken, bis sie hörbar einrasten:

Montage der Stecker. Beide Stecker müssen hörbar einrasten.

Video zum “Nachschrauben”

Wer sich die einzelnen Handgriffe lieber in einem Video ansieht, der sei auf meinen YouTube-Kanal verwiesen:

Ergebnis: Schlechter Steckkontakt

In meinem Fall hat das schon genügt, um den Fehler zu beheben. Vermutlich war einer der beiden Stecker nicht komplett eingerastet und hat sich mit der Zeit losvibriert. Ich werde auf jeden Fall bald ein Follow-Up-Video posten, um euch bezüglich dieses Fehlers auf dem Laufenden zu halten.